Lesungen

Lesungen

Lesungen aus Unsichtbare Wunden richten sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7–9 und dauern etwa 90 Minuten, in denen wir über die Vorstellung des Buches miteinander ins Gespräch kommen und gemeinsam erarbeiten, was Mobbing eigentlich ist, wie es funktioniert und was jeder Einzelne tun kann, um Mobbing zu verhindern.

pic_lesung

Lesung auf der lit.Cologne

Die Auseinandersetzung mit Annas fiktiver Geschichte ermöglicht den Schülerinnen und Schülern einen angstfreien Zugang zur Thematik. Sie können Rückschlüsse auf ihre eigene Situation ziehen und erkennen, welche Rolle sie selbst in ihrer Klassengemeinschaft besetzen. Unsichtbare Wunden eignet sich daher sehr gut zur Präventionsarbeit gegen Mobbing, kann aber auch zu Beginn einer notwendigen Intervention sinnvoll eingesetzt werden. Besonders wirkungsvoll ist die Veranstaltung natürlich, wenn sie ausschließlich innerhalb des Klassenverbandes stattfindet.

Unter Infos für Lehrer finden Sie weitere Informationen und Anregungen zur Unterrichtsgestaltung.

Eignung: Klassen 7–9
Dauer: 90 Minuten
Kosten: 250,- € zzgl. MwSt., Fahrt- und Übernachtungskosten (bzw. im Modulbaukasten, siehe: Vorträge)

Material: Beamer und Leinwand (werden mitgebracht)

Lesungsangebote aus meinen anderen Büchern: www.astridfrank.de